Büro für besondere Texte
Mehr als Rat und Text
Dr. phil. Gesine Palmer

Moderation

Foto: Aufkleber mit grünem Tag auf Fensterscheibe

Moderation kann heißen: Veranstaltungsmoderation. Die Inhaberin des BfbT hat viel Erfahrung mit der Moderation von Diskussionsveranstaltungen zu kontroversen Themen - vorzugsweise aus den Themengebieten Religion und Konflikt, Minderheiten, Frauenfragen: von der Organisation und Leitung internationaler wissenschaftlicher Konferenzen bis zum kleinen Panel in einem privaten oder volkshochschulartig organisierten Rahmen. Ein Beispiel für eine von ihr moderierte Veranstaltungen, finden Sie hier.

Moderation kann aber auch Mediation heißen: Wenn Sie in einer bestimmten Konfliktsituation, in der religiöse oder interkulturelle Probleme eine Rolle spielen, mediierende Begleitung suchen, finden wir einen Weg. Im Studium psychologischer und psychoanalytischer Schriften sowie in der Arbeit mit Hinterbliebenen hat Dr. Palmer sich vor allem auf systemische und systematische Fallen im Denken dieser Fächer spezialisiert.

"Als drittes von sechs Kindern war ich von klein auf Fachfrau fürs 'Dazwischen'. Später habe ich mir systematisch die entsprechenden Gelegenheiten gesucht. Meine Erfahrung lehrt: Sprachkompetenz und ein Sinn fürs Systemische sind im Konfliktfall die besten Expertisen." (GP)

 

Letzte Aktualisierung: 07.08.2013 16:17
© Gesine Palmer 2017
Drucken